LMI Technologies: Weiteres Modell der 5-Megapixel 3D-Snapshot-Sensoren

LMI Technologies: Weiteres Modell der 5-Megapixel 3D-Snapshot-Sensoren

LMI Technologies (LMI), weltweit führender Anbieter von 3D-Scanning- und Inspektionslösungen, gibt die offizielle Markteinführung des smarten Gocator 3520 3D-Snapshot-Sensor bekannt. Der Gocator® 3520 ist die neueste Version der branchenführenden Serie von 5-Megapixel 3D-Snapshot-Sensoren. Der 3D-Sensor bietet ein erweitertes Sichtfeld mit hoher XY-Auflösungen, kurzen Belichtungszeiten und schneller Datenerfassungsrate für eine präzise Inline-Inspektion und Qualitätskontrolle.

Die Stereo-3D-Snapshot-Technologie des 3520 ermöglicht eine smarte Inline-Inspektion für viele neue Anwendungen in der Qualitätskontrolle wie Robotersichtführung und die Prüfung von Objekten in Start/Stopp-Bewegung.

Der Gocator 3520 Sensor ist ideal für folgende Anwendungen:

  • Scannen und Prüfen gefertigter Bauteile, wie z.B. Antrieb (Motor und Getriebe), Rohkarosserie, Räder (zur Positionierung von Radmuttern)
  • Robotergeführte Prüfanwendungen, die das Zusammenfügen mehrerer Scans erfordern, um vollständige 360º-Modelle Teile und Baugruppen für die Oberflächenmessung und -prüfung zu erzeugen
  • Robotergeführte Anwendungen, bei denen der Sensor dem Roboter XYZ-Koordinaten für präzise Pick-and-Place-Anwendungen liefert (z.B. strukturierte oder semistrukturiertes Bin Picking)
  • Allgemeine Industrie-Automatisierungsanwendungen, die ein großes Sichtfeld und eine hochaufgelöste 3D-Punktwolke erfordern

 

Einfache Integration von Robotern

Mit dem großen Sichtfeld und geringen Messabstand des Sensors können Anwender die Weglänge des Roboterarms minimieren und so den gesamten Inspektionsbereich erweitern. Außerdem ermöglicht dieser Aufbau einen größeren Roboterbewegungsbereich zur Unterstützung verschiedener Messwinkel.

Der hochintensive LED-Projektor des Gocator 3520 überzeugt kurze Belichtungszeiten und schnelle Scanraten, die für qualitativ hochwertige Scans mit minimaler Bewegungsunschärfe aufgrund von Objektvibrationen erforderlich sind. Das 5-Megapixel-Stereo-Kameradesign des Sensors maximiert die Datenerfassung durch Triangulation auf drei Arten und minimiert so die Okklusion.

„Der Gocator 3520 ist das neueste Modell in unserer 5 MP-Stereo-Snapshot-Serie und erweitert das Sichtfeld bei gleichbleibend hoher XY-Auflösung und hellerer Projektorleistung. Diese Kombination ermöglicht eine smarte 3D-Inspektion in vielen neuen Anwendungen, einschließlich robotergeführter Qualitätskontrolle und Teileprüfung mit Start/Stopp-Bewegung.”, sagt Terry Arden, CEO von LMI Technologies.

Wie alle Gocator 3D-Smart-Sensoren benötigt auch der 3520 keinen externen Controller oder PC. Die integrierte 3D-Inspektionssoftware ermöglicht eine sofort einsatzbereite Messung und eine nahtlose Integration in bestehende Systeme. Durch die Montage des Sensors an einem Roboterarm können Kunden eine integrierte Hand-Augen-Kalibrierung zwischen Roboter und Sensor durchführen und so unkompliziert eine smarte Roboterinspektion für mehr Industrie-Automatisierung erreichen.

Über LMI Technologies

Als weltweit führender Anbieter von 3D-Scanning und Inspektionslösungen arbeitet LMI Technologies an der Weiterentwicklung von Qualität und Produktivität mit 3D-Sensortechnologie. Unsere preisgekrönten FactoySmart® Laser-, Snapshot- und konfokale Liniensensoren verbessern die Qualität und Effizienz in der Produktion, indem sie schnelle, akkurate und verlässliche Inspektionslösungen liefern, die sich intelligente 3D-Technologie zu Nutze macht. Im Gegensatz zur Berührungsmessung oder 2D-Bildverarbeitung liefern unsere berührungslosen Lösungen 3D-Forminformationen, die für eine 100%ige Qualitätskontrolle entscheidend sind.

Quelle und Foto: https://lmi3d.com/de/

Produktvideo:

https://youtu.be/YFNwMYgn1Ko