Technikforum Industrial IoT

Single-Board-Computer für IoT-Edge-Geräte

Der 3.5”-SBC-EKL von Kontron ist ein 3,5-Zoll Single-Board-Computer, der sich laut Hersteller für die Entwicklung kompakter IoT-Edge-Geräte mit geringem Stromverbrauch und hoher Rechen- und Grafikperformance eignet. Die Prozessoren sollen gegenüber der vorherigen Generation eine nahezu verdoppelte Grafikleistung bieten.

Der Single-Board-Computer ist mit zwei DDR4-SO-DIMM-Speichersteckplätzen ausgestattet sowie zwei 2,5-GbE-LAN-Schnittstellen, vier USB-3.2-Gen2-Interfaces und einem SATA 3.0 für hohe Datenübertragungsraten zwischen Speicher und Peripheriegeräten. Zudem verfügt das Board über zwei rückseitige Displayport-Anschlüsse und unterstützt eine 4K-UHD-Auflösung mit 60 fps. Einige Modelle unterstützen Time-Coordinated-Computing-Technologie von Intel und Time Sensitive Networking (TSN). Laut Hersteller ist die Ethernet-Kommunikation äußerst zuverlässige mit geringer Latenz.

Ergänzend steht die Adapter-Card 3.5“-eIO-GPA zur Verfügung, die zusätzliche Rear-I/O-Anschlüsse bietet, unter anderem zwei weitere Displayport-Anschlüsse und zwei 2,5-GbE-LAN-Ports im hinteren I/O-Bereich. Einsatzbereiche des Single-Board-Computers sind sicherheitskritisches Echtzeit-Computing rund um Remote-Anwendungen in der industriellen Automatisierung, Smart City, Einzelhandel oder Gesundheitswesen.

Weitere Informationen vom Hersteller

Quelle und Bild: www.kontron.com



LinkedInTwitterYoutubeFacebookXing