Technikforum

Lichtgitter-Anwendungsbeispiel

Einzel­messung im Akkord – Fehler­vermei­dung bei der Kommis­sionie­rung

Sponsored Post – Hochsensible Lichtgittersysteme ermöglichen eine präzise Einzelerfassung pharmazeutischer Produkte.

Mit industriellen Optosensoren können Warenkommissionierungen und Logistikprozesse vollautomatisch optimiert und beschleunigt werden. Im Healthcare Sektor ermöglichen die hochsensiblen Lichtgittersysteme eine präzise Einzelerfassung von pharmazeutischen Produkten. Fehlkommissionierungen oder Überladungen von Transportboxen können effektiv vermieden werden.

In der medizinischen Fördertechnik werden mehrere tausend Auftragspositionen pro Stunde kommissioniert. Um diese Leistung zu erzielen, muss der Kommissionierer zügig mit Produkten versorgt werden. Außerdem muss gewährleistet sein, dass die Medikamentenbestellungen sicher und korrekt in die Transportbehältnisse gelangen. Hier kommen messende und detektierende Lichtgitter von LUCOM und DUOmetric zum Einsatz. Das Ablegen in die Versandbehälter wird durch die Lichtgitter überwacht und Kommissionierfehler sofort identifiziert.

Nach automatischen oder manuellen Warenkommissionierung überprüfen die Lichtgitter per Einzelmessung, ob die Versandbehälter nicht zu voll sind. Mithilfe der Durchlicht-Technik werden alle Behälter- und Produktflüsse in Echtzeit überwacht. Über die erfassten Messdaten werden Füllhöhenüberschreitungen frühzeitig und zuverlässig erkannt.  So können die Transportboxen vor Überladung geschützt und betroffene Behälter direkt an eine Kontrollstation weitergeschleust werden. Etwaige Kollisionen beim Weitertransport werden verhindert und es gelingt eine vollautomatische Unterstützung der Kommissionierleistung. Durch die Überprüfung und Sicherstellung der maximalen Füllhöhe kann der Kommissionierer auch einen hohen Produktdurchsatz einwandfrei absolvieren. Anschließende Auslieferungsprozesse können schneller und effizienter abgewickelt werden.

Aufgrund ihrer modularen Bauweise erfüllen die Lichtgittersysteme von LUCOM und DUOmetric die verschiedensten Anforderungen in Industrie, Handel und Gewerbe. Abhängig von den Erfordernissen der Applikation werden die Sender- und Empfängerleisten mit externen oder internen Auswertern kombiniert. Daraus resultieren etliche Varianten und Anwendungsbereiche. Jede Standardausführung ist mit individuellen Anpassungen und als Speziallösung erhältlich. Die Überwachungshöhe, Profilausführung und der Strahlabstand können flexibel ausgewählt werden. Zahlreiche Feldbusmodule runden das Angebot ab. Jedes Lichtgittersystem wird in Deutschland entwickelt und kundenorientiert gefertigt.