Technikforum

Gehäuse für IIoT-Anwendungen

Schutzgehäuse für IIoT-Anwendungen

IIoT-Geräte sind hochwertig und mit empfindlicher, präziser Elektronik ausgestattet, die spezielle Anforderungen an die Gehäuse der unterschiedlichsten Sensortechnologien stellt. Die Kunststoff- und Aluminiumgehäuse von OKW sind robust und dicht, in verschiedenen Größen sowie mit Zubehör erhältlich. Viele Gehäusereihen lassen sich mit einer optionalen Dichtung ausstatten, die eine hohe Schutzart (bis zu IP 65) gewährleisten, um die Elektronik vor Staub, Schmutz und Spritzwasser in rauen Industrieumgebungen zu schützen. Zahlreiche Gehäuse sind aus hochwertigen Materialien und bieten hohen UV-Schutz.

Je nach Gehäuseart sind verschiedene Lösungen für die Installation möglich. Für den stationären Einsatz an der Wand oder Maschinen/Anlagen eignet sich das Flanschgehäuse Easytec sowie die großvolumige Net-Box. Als Tisch- oder Pultausführung das Protec und das Aluminium-Profilgehäuse Smart-Terminal. Beide Gehäusereihen sind mit einem ergonomisch günstigen Neigungswinkel zur leichten Bedienung und besseren Ablesen der Daten erhältlich. Für Technologien, die körpernah oder am Körper getragen werden, eignen sich spezielle Wearable-Gehäuse, wie das Body-Case.

Quelle und Bild: www.okw.com