Technikforum

Analytics software solution for process automation on the AWS cloud platform. Image: Seeq

Chemische Industrie im IIoT mit Seeq

Die beiden Chemiegroßunternehmen Covestro und Allnex haben sich entschieden, für ihre Aktivitäten auf der Cloud-Plattform Amazon Web Services (AWS) unternehmensweit die Softwarelösung von Seeq einzusetzen. Seeq ist ein Anbieter von Software für die Analyse von Fertigungsdaten und eine erfolgreiche Umstellung auf Industrial IoT (IIoT).

IIoT für die Prozessindustrie

Mit Seeq können in der Prozessindustrie tätige Ingenieure und Wissenschaftler die Abläufe in ihren Unternehmen analysieren, voraussagen und auf den unterschiedlichen Betriebsebenen miteinander kommunizieren. Dies solle letztlich zu einer Verbesserung der Produktionsergebnisse führen. „Bei Analysesoftwarelösungen für Fertigungsunternehmen sind Innovationen längst überfällig“, konstatiert Megan Buntain, Director of Cloud Partnerships bei Seeq. „Wird Seeq in Unternehmen der chemischen Industrie eingesetzt, um neue Entwicklungen in den Bereichen Big Data, maschinelles Lernen und Informatik auf der Cloud-Plattform AWS zu voranzutreiben, lässt sich der Zugriff auf viele Funktionen erleichtern.“

Digitalisierung in der Polymer- und Kunstharzherstellung

Mit einem Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden Euro und über 30 Werken weltweit gehört Covestro laut eigenen Angaben zu den international führenden Herstellern von Polymerwerkstoffen. Um die Digitalisierung in der chemischen Industrie voranzutreiben, setzt das Unternehmen weltweit die Analysesoftware Seeq ein. Covestro stellt seinen Fachleuten und Data-Science-Teams Produktionsdaten zur Verfügung und ermöglicht hier einen direkten Austausch und eine konstruktive Lösung von Problemen in Echtzeit. Auf dem virtuellen AWS Industrial Web Day, der am 21. Juli 2021 stattfand, habe Covestro anschaulich darlegen können, wie die Software Seeq unter anderem dazu beigetragen hat, betriebliche Prozesse zu optimieren oder zukünftige Entwicklungen vorauszusagen, so das Unternehmen.

Allnex zählt sich zu den führenden Herstellern von industriell genutzten Kunstharzen. Heute unterhält das Unternehmen 33 Produktionsstätten weltweit. Im Rahmen seiner Initiativen zur digitalen Transformation entschied sich Allnex ebenfalls für die Analysesoftware Seeq, um die auf der Cloud-Plattform AWS bereitgestellten Daten effizient miteinander zu verbinden und so ein umfassendes Verständnis aller in der Prozessfertigung anfallenden Daten zu erhalten. Laut Unternehmen werden durch die Nutzung von AWS und Seeq einerseits eine sehr hohe Datensicherheit gewährleistet und andererseits fortschrittliche Analysen ermöglicht.

Erhältlich im AWS Marketplace

Seeq-Nutzungsverträge können laut Unternehmen auch über den AWS Marketplace abgeschlossen werden. Das Verfahren sei einfach und durch zusätzliche Rabatte im Rahmen des AWS Enterprise Discount Program für Industriekunden interessant. Darüber hinaus werden alle Marketplace-Verkäufer sofort auf AWS verifiziert. Seit 2019 ist Seeq als AWS Industrial Software Competency zertifiziert und über den AWS Marketplace erhältlich.

Quelle und Bild: www.seeq.com

Partner von Seeq:

www.covestro.com

www.allnex.com