Technikforum

Mit Sensirion bereit für Wasserstoff

Klimaneutralität, Nachhaltigkeit und die Reduktion des CO2-Ausstosses sind heute weltweite Trends. Vor diesem Hintergrund spielt die CO2-Reduktion in der Energiebranche eine wichtige Rolle, da dieser Sektor wesentlich zur CO2-Bilanz beiträgt. Eine vielversprechende Strategie besteht hier in der Verwendung von erneuerbaren Gasen wie Biogas, nachhaltig erzeugtem Wasserstoff und der Beimischung erneuerbarer Gase zu konventionellem Erdgas.

Dank seiner Vielseitigkeit ist Wasserstoff ein besonders aussichtsreicher Kandidat, um die CO2-Ziele zu erreichen; er bietet ein grosses Potenzial für die Zukunft. Um Wasserstoff für die Energiespeicherung und -verteilung zu nutzen, sind einige Anpassungen an der bestehenden Gasinfrastruktur und eine engmaschige Überwachung nötig, damit Sicherheit und Leistungsfähigkeit gewährt sind. Die erforderliche Flexibilität bei der Gaszusammensetzung stellt die Branche vor eine grosse Herausforderung. Schliesslich gilt es, die Infrastruktur optimal und effizient zu nutzen. Die Sensortechnologie von Sensirion erfüllt diese weitreichenden Anforderungen und stellt somit eine ideale Lösung für Ihre künftigen Projekte dar. Wählen Sie Sensirion als Technologieanbieter und stellen Sie so sicher, dass Sie bereit für die Wasserstoffzukunft sind.

Dank unseres umfassenden Sensorangebots und technischen Know-hows sind wir Ihr idealer Partner für die komplexen neuen Entwicklungen in den Bereichen Technik und Regulierung.

Erfahren Sie auf unserer Website mehr über Sensirions Sensortechnologie für Anwendungen mit Wasserstoff im Bereich der Energiespeicherung und -Verteilung.

Quelle und Foto: https://www.sensirion.com/de