Technikforum

Eye Vision Technology GmbH: EyeVision – die universelle Bildverarbeitungssoftware

Der Traum eines jeden Bildverarbeiters ist es, eine universelle Software zu besitzen, die mit jeder beliebigen Hardware jede beliebige Anwendung realisieren kann. Ob nun einfache Aufgaben, die mit Vision Sensoren gelöst werden können, oder hochkomplexe 2D- Applikationen mit mehreren Kameras, ob 1D ,2D oder 3D, ob Farbe oder Monochrom, es wäre ein Traum all diese Anwendungen mit nur einer Software realisieren zu können. Vorbei sind die Zeiten bei denen man für unterschiedliche Hardwarelösungen sich in unterschiedliche Bildverarbeitungsprogramme einarbeiten muss. Wenn dann noch Thermographie oder hyperspektrale Aufgaben gelöst werden können, wäre dies ein weiterer Pluspunkt.

Die EyeVision Software von EVT revolutioniert die Bildverarbeitung, indem sie als erste Software all diese Wünsche in einer Software vereint. EyeVision ist kompatibel mit Kameras von mehr als 50 Herstellern von A, wie AVT über B, wie BASLER bis Z, wie ZIVID! Auch die über 380 verschiedenen Funktionstools für Zeilenkameras, Matrix Kameras sowie 3D Kameras, im sichtbaren, Infraroten und hyperspektralen Bereich lassen nahezu keine Aufgabe ohne Lösung bleiben. Selbstverständlich ist es zudem möglich, eigene Tools in die Software zu integrieren. Egal ob das Lesen von OCR oder Barcodes ansteht, eine Farbe erkannt oder aber Maße in einer 3D Punktewolke oder einem 3D Bild bestimmt werden müssen. Die EyeVision Software löst all diese Aufgaben problemlos.

Für den Anwender heißt dies, er entscheidet anhand der Aufgabenstellung, ob es eine intelligente Kamera sein soll oder ob ein großes PC- System, an dem mehrere Kameras angeschlossen werden, intergiert wird. Die Software bleibt in allen Fällen die Gleiche, kein umlernen und neu lernen. Heute kann eine Thermografie Lösung realisiert werden und morgen eine Farbbildauswertung. Das Einzige was sich ändert ist die Hardware.

Einen kleinen Einblick in den verschiedenen Aufgabenstellungen, neben den fertigen Projektfiles, finden Sie auch auf dem YouTube Kanal von Eye Vision Technology. Dieser hält für viele Anwendungsfälle kleine Demovideos bereit, bei denen Sie Schritt für Schritt zur der Lösung Ihrer Aufgaben geführt werden: https://www.youtube.com/channel/UCOpuVR2ZtsTmh8HB9Tllr3w/videos

Quelle und Foto: http://www.evt-web.com/