Kleinste und präziseste Feuchtigkeitssensor am Markt

Kleinste und präziseste Feuchtigkeitssensor am Markt

Der Sensor besitzt eine spezielle Matrizenstruktur und erfüllt die Schutzart IP67. (Bildquelle: TE Connectivity)

Die Nachfrage nach Technologien zur Feuchtigkeitsbestimmung steigt, ebenso wie der Bedarf an kleineren, schnelleren, präziseren und energieeffizienteren Sensoren, die eine bessere Analyse im Rahmen der Feuchtigkeitsüberwachung ermöglichen. In Reaktion auf diesen Trend hat TE Connectivity (TE) nun den Feuchtigkeits- und Temperatursensor HTU31 auf den Markt gebracht, einen der kleinsten und präzisesten Feuchtigkeitssensoren, die aktuell erhältlich sind.

Strikt lineare Ansprechkurve für die Feuchtigkeit

Bei der Entwicklung des HTU31 wurde der Aspekt des Umweltschutzes ebenso berücksichtigt wie die Anforderungen der Endnutzer, daher eignet er sich hervorragend für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der Geräte-, Konsumgüter-, Industrie- und Medizintechnologie. Der Sensor bietet eine strikt lineare Ansprechkurve für die Feuchtigkeit (0 bis 100 %) und die Temperatur (-40 bis 125 °C). Feuchtigkeitsbestimmung ermöglicht ein besonders schnelles Ansprechen (t63 % in 5 s). Selbst nach der Kondensation beträgt die Ansprechzeit noch t63 % in 10 s, was eine dauerhafte hohe Systemleistung ermöglicht. Der Feuchtigkeitssensor ist als digitale und als analoge Version erhältlich. Die digitale Version bietet zwei I2C-Adressen, was die Überwachung von Luftfeuchtigkeit und Temperatur an zwei Orten mit nur einer I2C-Busleitung ermöglicht.